Aufrufe
vor 1 Jahr

HANSA 10-2017

  • Text
  • Hansaplus
  • Maritime
  • Hansa
  • Jahrgang
  • Shipping
  • Hamburg
  • Marine
  • Schiffe
  • Ports
  • Ships
  • Schifffahrt
Fährschifffahrt | Brexit | HIPER | Schifffahrt der Zukunft | Börsenbericht | US Ports & Hurricanes | Abwasser | Häfen Niedersachsen | HVAC | Job-Börse | Offshore-Marktkompass

People Für mehr News

People Für mehr News scannen Sie einfach den QR-Code oder besuchen Sie www.hansa-online.de • VOITH: Stephan Schaller ist zum neuen Geschäftsführer ernannt worden. Er folgt auf Hubert Lienhard, der im kommenden Jahr planmäßig in den Ruhestand gehen wird. Der Wechsel soll am 1. April 2018 erfolgen. Stephan Schaller ist derzeit Mitglied des Voith-Gesellschafterausschusses und Leiter der globalen Motorradsparte der BMW Group. • NORD/LB: Björn Nullmeyer verlässt (wie zuvor Oliver Faak: HANSA 09/2017) die Bank. Er war über viele Jahre Leiter der Schiffsfinanzierung und bis zuletzt Vorstandsmitglied bei der Bremer Landesbank, die mit der NordLB funsionierte. Nullmeyer tritt den ihm zugedachten Posten als Niederlassungsleiter in Singapur nicht an. Er will sich neuen Aufgaben widmen. News des Monats: Lucius Bunk verlässt Briese wieder • BRIESE: Lucius Bunk, Gründer und Geschäftsführer von Auerbach Schifffahrt, gibt nach einem Jahr seinen Posten als COO bei der Reederei Briese wieder auf – wegen unterschiedlicher Auffassungen über den künftigen Kurs. 2016 hatten Briese und Auerbach eine strategische Allianz verkündet. Briese wurde Gesellschafter bei Auerbach, Bunk COO bei Briese. Das klang nach einer vorweg genommenen Nachfolgeregelung. Nun die »einvernehmlich wie freundschaftliche Entscheidung«. Die Allianz sei nicht betroffen. • HARPER PETERSEN: Simon Aust führt die Geschäfte des Hamburger Schiffsmaklers künftig allein. Managing Director Jim Davis kehrt nach London zurück, aus rein privaten Gründen, heißt es. Er wolle nach 13 Jahren im Ausland seine Zelte wieder in der Heimat aufschlagen. Der bisherige Co-Chef Aust steht damit als Managing Director künftig allein an der Spitze. • CRYSTAL CRUISES: Edie Rodriguez gibt überraschend ihren Posten als CEO bei Crystal Cruises ab. Die Tochterreederei des Genting- Konzerns ernannte den ehemaligen Disney-Manager Tom Wolber zum neuen Vorsitzenden. Die Managerin war 2013 als President und COO zu Crystal gekommen. Nach der Übernahme durch Genting wurde sie CEO. • MC-SCHIFFAHRT: Eckhard Stieper steigt in die Geschäftsführung der Reederei MarConsult auf. Der Fleetmanager ist bereits seit mehr als elf Jahren für das Hamburger Unternehmen tätig, hat 2012 die Leitung der Reederei-Inspektion übernommen und zeichnet nunmehr für die technische Geschäftsführung verantwortlich. Er unterstützt den geschäftsführenden Gesellschafter Mad Dabelstein. Jobs Die neue Online-Stellenbörse auf www.hansa-online.de 6 HANSA International Maritime Journal – 154. Jahrgang – 2017 – Nr. 10

People • CLIPPER: Flemming Steen, Finanzchef der dänischen Schifffahrtsgruppe verlässt das Unternehmen nach vier Jahren. Man habe sich einvernehmlich über die sofortige Trennung geeinigt. Steen war 2013 zu Clipper gestoßen. Danach war er nicht nur Finanzchef der Drybulk-Reederei, sondern auch Vorstand bei der Tochter Seatruck Ferries und Vizevorstand bei Danske Færger (Danish Ferries). Für keinen der Posten gibt es bislang einen Nachfolger, teilte Clipper mit. • BERNHARD SCHULTE (BSM): Norbert Aschmann, seit zwei Jahren an der Spitze bei Bernhard Schulte Shipmanagement (BSM), tritt Ende des Jahres als CEO zurück. Offziell gibt es keine Begründung. Sein Nachfolger wird Ian Beveridge, derzeit CEO bei Schulte. Laut Mitteilung wird er künftig auf beiden Chefsesseln sitzen. Aschmann war zuvor für Hanseatic Shipping und E.R. Schifffahrt tätig. Unter ihm hatte das Unternehmen stark expandiert. • PALFINGER MARINE: Styrk Bekkenes, Präsident von Palfinger Marine, gibt seinen Posten nach nur acht Monaten wieder ab. Mit dem Unternehmen in einer guten Position fühle er, dass dies der richtige Zeitpunkt für einen Rückzug sei, sagte Styrk Bekkenes. Bekkenes war CEO von Harding Safety, bevor er im Januar als Präsident zu Palfinger Marine kam. Zuletzt kümmerte er sich vor allem um die Integration der Zukäufe des österreichischen Unternehmens. • SCA LOGISTICS: Jörn Grage ist mit dem Kieler Hafenpreis ausgezeichnet worden. Bei der traditionellen Sprottenback ehrte Kiels Hafenchef Dirk Claus den 52-jährigen Schifffahrtskaufmann, Geschäftsführer des schwedischen Forstproduktunternehmens, für sein Engagement bei der Ansiedlung des Umschlagterminals der Firmen SCA und Iggesund Paperboard. 2015 waren die Unternehmen von Lübeck nach Kiel umgezogen. Dort wird jetzt ein Hallenareal mit 50.000 m² und 16 ha durch die Firmen genutzt. CERTIFIED SOLUTIONS Ensuring reliable, long-term operation AUMA offers a complete range of electric actuators for automating valves in on-board management systems. ■ Compact design ■ High vibration resistance ■ Integral actuator controls ■ Easy installation and commissioning ■ Fieldbus interfaces ■ Certified according to DNV GL ■ References around the globe Discover our solutions for the shipbuilding industry www.auma.com HANSA International Maritime Journal – 154. Jahrgang – 2017 – Nr. 10 7

HANSA Magazine

HANSA Magazine

Hansa News Headlines