Aufrufe
vor 1 Jahr

HANSA 08-2018

  • Text
  • Hansaplus
  • Maritime
  • Hansa
  • Shipping
  • Jahrgang
  • Hamburg
  • Marine
  • Schiffe
  • Schifffahrt
  • Ships
  • Global
Frankreichs Häfen | VDMA-Bilanz | Finnlines-Verlängerung | Repair & Conversion | Deutsches Maritimes Zentrum | Klassifikation | Flaggen & Regulierung | M&A-Update | ONE

omentaufnahme Paint it

omentaufnahme Paint it pink … … haben die Eigner der »One Stork« der Werft ins Orderbuch geschrieben. Bei Japan Marine United wird man sich etwas verwundert die Augen gerieben haben. Aber zumindest können die Schiffbauer so sicher sein, dass ihr jüngstes »Baby« für Aufsehen auf den Weltmeeren sorgt, und das nicht nur, weil es der erste Neubau des neuen japanischen Carriers ONE ist. Ist ja auch irgendwie fröhlicher als die melancholisch-depressive Grundstimmung des Rolling-Stones-Klassikers »Paint it black«, auf den wir uns mit dem Titel beziehen. Neu ist der Rückgriff auf auffällige Farben in der Schifffahrt allerdings nicht. Contship hatte in den 1990ern eine ähnliche Idee. Die ehemalige »Contship Germany« (heute »Xin Bin Jiang«) hatte nicht nur den Rumpf schön, sondern fuhr in komplett-rosa Anstrich. Jedoch war sie kleiner und benötigte weniger Farbe, wie unsere Fotomontage zeigt. Ob man bei ONE vielleicht dachte: »Bessere Zeiten, schönere Farben«? Fotos: ONE / Förster

Liebe Leser, wenn auch Sie eine maritime Moment aufnahme eingefangen haben, schicken Sie uns gern das Foto mit ein paar persönlichen oder erklärenden Zeilen dazu. Wir freuen uns über Ihre Einsendungen an: redaktion@hansa-online.de sowie Schiffahrts-Verlag »Hansa«, Stadthausbrücke 4, 20355 Hamburg. Hinweis: Der Verlag behält sich das Recht vor, eingegangene Fotografien für redaktionelle Zwecke weiterzuverwenden.

HANSA Magazine

HANSA Magazine

Hansa News Headlines