Aufrufe
vor 1 Jahr

HANSA 08-2017

  • Text
  • Hansaplus
  • Maritime
  • Hansa
  • Jahrgang
  • Shipping
  • Schiffe
  • Hamburg
  • Schifffahrt
  • Marine
  • Flotte
  • Register
COSCO/OOCL | Hapag-Lloyd | Konsolidierung in der Befrachtung | Flaggen | Ausbildung | Fokus Klassifikation | Umbau & Reparatur | HPA bündelt Flotte | Stau in Rotterdam | VDMA-Bilanz

Schifffahrt | Shipping

Schifffahrt | Shipping »Positive Signale« zur 35. Schiffahrtsregatta Trotz der noch immer schwierigen Rahmenbedingungen für viele Schifffahrts treibende ist die Resonanz für die traditionelle Peter Gast Schiffahrtsregatta unverändert positiv. Am 26. August ist es wieder so weit. Von Jens Meyer 44 HANSA International Maritime Journal – 154. Jahrgang – 2017 – Nr. 8

Schifffahrt | Shipping Das hochkarätige »Sommerfest« der Branche wird alljährlich am letzten August-Wochenende in der »Dänischen Südsee« ausgesegelt. Der Startpunkt ist Schleimünde. Was nach einer 1983 von dem Hamburger Schiffsmakler Peter Gast initiierten Spaßwettfahrt unter befreundeten Schifffahrtskaufleuten begann, hat sich seitdem zur größten Privatregatta Europas und – neben der zweijährlichen SMM und dem Eisbein-Essen der Schiffsmakler – zu einer wichtigen Netzwerk- Veranstaltung entwickelt – eine Mischung aus sportlichem Anspruch, Business, privater Atmosphäre und gesellschaftlichem Event. »Trotz der anhaltend schwierigen Lage in der Schifffahrt zeigt das große Interesse an der 35. Schiffahrtsregatta mit ca. 120 Yachten und 1.000 Teilnehmern, dass es immer noch viele positive Signale gibt«, freut sich Organisator Dieter Gast über die ungebrochene Resonanz. Er hatte vor zehn Jahren zusammen mit seinem Bruder Christian – beide sind Geschäftsführer der Peter Gast Shipping GmbH – die Organisation der Veranstaltung von seinem heute 88-jährigen Vater Peter Gast übernommen. »In den bisherigen 34 Jahren hat es sowohl gute als auch schlechte Jahre gegeben«, so Gast, der einräumt, dass man zurzeit sicherlich die schwerste Krise erlebe. Trotzdem sehe man mit Blick auf die Regatta positiv in die Zukunft. »Wir werten die Zahl so vieler aktiv teilnehmender Schifffahrtsleute als positives Signal. Insbesondere deshalb, weil solche schwierigen Zeiten auch Chancen bieten und deshalb gerade jetzt der informelle Austausch untereinander so wichtig ist.« In diesem Jahr wird das vom 25. bis 27. August stattfindende maritime »get-together« bereits zum 35. Mal zwischen Schleimünde und dem dänischen Ærøskøbing ausgesegelt. Für den Start am 26. August ab 9 Uhr vor Schleimünde waren bis Redaktionsschluss – ohne das halbe Dutzend Begleitfahrzeuge – schon 117 Yachten aller Klassen und Größen zwischen acht und 22 m Länge gemeldet. Ihre Zahl dürfte sich in den verbleibenden Wochen auf bis zu 130 Einheiten erhöhen und damit das Vorjahresniveau fast erreichen. Wie attraktiv diese Veranstaltung ist, belegt auch die Eile, mit der ein großer Teil der Anmeldungen erfolgte: Nur 30 Minuten nach der Freischaltung der Regatta-Website am 12. Mai hatte Thorsten Nagel um 13:06 Uhr die Teilnahme der »Liv« für die Procon-Gruppe registriert. Auch in diesem Jahr hat das Event wieder eine breite Unterstützung durch die maritime Wirtschaft, vor allem durch Reedereien, Klassifikationsgesellschaften und Banken gefunden, darunter DNV GL und die Hamburger Sparkasse als Hauptsponsoren. »Ohne die Sponsoren wäre eine Durchführung in dieser Form gar nicht möglich«, freut sich Dieter Gast über das Engagement. Foto: Jens Meyer Mehr als 1.000 Teilnehmer aus 20 Nationen Zu den auch in diesem Jahr erwarteten mehr als 1.000 Teilnehmern aus 20 Nationen gehören nicht nur Persönlichkeiten vieler namhafter deutscher Schifffahrtsfirmen wie Oldendorff Carriers, Peter Döhle Schiffahrts-KG, E.R. Schiffahrt, Hammonia Reederei, Hapag-Lloyd, Harren & Partner, Vega Reederei, Nordic Hamburg Shipmanagement, Buss Group und Leonhardt & Blumberg, sondern auch aus verbundenen Branchen wie Hafenwirtschaft, Schiffau, Zulieferer, Dienstleistung, Versicherung, Rechtsanwälte, Banken sowie Repräsentanten aus Politik und Verwaltung. Zu den »special guests« gehören erstmals der FDP-Vorsitzende im Landtag Schleswig-Holstein, Wolfgang Kubicki, der sich auf der für die Hamburger Sparkasse startenden »Haspa Hamburg« un- HANSA International Maritime Journal – 154. Jahrgang – 2017 – Nr. 8 45

HANSA Magazine

HANSA Magazine

Hansa News Headlines