Aufrufe
vor 6 Monaten

HANSA 02-2022

  • Text
  • Hansaplus
  • Deutsche
  • Maritimen
  • Shipping
  • Container
  • Schifffahrt
  • Deutschen
  • Schiffe
  • Hamburg
  • Maritime
  • Hansa
Shortsea | Nordrange-Häfen | Ballastwasser | Ladungssicherheit | Interview Gaby Bornheim/VDR | Umfrage »Maritime Snapshot« | Interview Uwe Lauber/MAN | MV Werften | OVB | Piraterie-Bilanz

SCHIFFFAHRT | SHIPPING

SCHIFFFAHRT | SHIPPING Sorgen um Containerflotte, Abhängigkeit von Terminals und Dockkapazitäten In der Branche gibt es große Sorgen, dass der Markt künftig unter einem Überangebot an Containertonnage leiden könnte. Das ist eine der Kernaussagen einer neuen Umfrage, die das auf maritime und logistische Themen spezialisierte Hamburger Marktforschungs - büro Maritime Research Partners (MRP) in Kooperation mit der HANSA durchgeführt hat Über 140 Leser der HANSA sowie Kontakte von MRP beteiligten sich an der anonymen Online-Befragung, die zum Jahresende 2021 abgeschlossen wurde. »Nicht einmal ein Viertel der Teilnehmer geht davon aus, dass das in den vergangenen Monaten stark angewachsene Orderbook der Boxcarrier problemlos vom Markt absorbiert wird, beziehungsweise nicht für Überkapazitäten sorgen wird«, erläutert Ingmar Loges, der MRP zusammen mit Behrend Oldenburg leitet. Die Mehrheit befürchtet, dass Reeder derzeit die gleichen Fehler wie in der Vergangenheit begehen und es schon in zwei bis drei Jahren zu massiven Überkapazitäten kommen könnte, da das Marktwachstum und die Anzahl der Verschrottungen nicht mit dem Flottenzuwachs Schritt halten würden. Wunsch nach unabhängigen Terminals Ein weiteres deutliches Umfrageergebnis zeigt sich bei der Frage, inwieweit Containerterminals frei von Reedereibeteiligungen bleiben sollten. Fast die Hälfte der Teilnehmer (43 %) plädiert für einen unabhängigen Betrieb. Hintergrund der Frage: Erst Ende September vergangenen Jahres stieg Cosco Shipping Ports mit 35 % beim HHLA-Terminal Tollerort im Hamburger Hafen ein. Die als parteinah geltende chinesische Tageszeitung »China Daily« feierte den Deal als großen Erfolg, der helfen werde, den Handel zwischen China und Deutschland weiter auszubauen. Im Hafen selbst waren die Meinungen dagegen gespalten: Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher von der SPD bezeichnete den Einstieg als »gut für Hamburg, unsere Hafenunternehmen und die gesamte deutsche Im- und Exportwirtschaft«, die Partei Die Linke sprach dagegen von einer »Provokation«. Hamburgs FDP-Chef Michael Kruse forderte, dass »der Einstieg chinesi- Abstract: Concern of over-capacity There is great concern in the industry that the market could suffer from an oversupply of container tonnage in the future. This is one of the core statements of a new survey conducted by the Hamburg-based market research agency Maritime Research Partners (MRP) in cooperation with HANSA. 22 HANSA – International Maritime Journal 02 | 2022

SCHIFFFAHRT | SHIPPING Newbuilding capacity: Majority is concerned about oversupply Do carriers and ship owners make the same mistakes as in the past when ordering new vessels or will the market absorb the additional capacity through scrapping and rising demand? How will the market look like in 2 – 3 years’ time? Capacity will be absorbed, balanced market 4% 9% 9% 29% 33% 15% Definitely oversupply Terminals should be independent, otherwise competition only by fair means The terminal operator COSCO Shipping PL (member of COSCO Shipping Group), has acquired a 35 % minority stake in HHLA’s Tollerort container terminal in recent days. What is your assessment of carrier investments in terminals? 43% 23% 22% 13% Terminals should be independent In case of carrier involvement, no difference regarding regulatory issues (tax) between carriers and independent terminals should be made In case of carrier involvement, terminals should be operated at least by 2 different carriers to ensure competition No Limitations Market normalization in HY2 2022 or HY1 2023 expected Currently many disruptions (shifted demand; consumer behavior; congestion; lack of equipment and capacity; etc.) dominate the markets, as of when do you think the market will normalize? 48% 31% 2% 7% 5% 8% © MRP End of 2021 First Half of 2022 Second Half of 2022 First Half of 2023 Second Half of 2023 Even later HANSA – International Maritime Journal 02 | 2022 23

HANSA Magazine

HANSA Magazine

Hansa News Headlines